Monthly Archives

April 2016

In Allgemein, Favourites on
26. April 2016

All time Favourites

All time 6

Das ‚F‘ in Montag steht für Freude. Dementsprechend war meine ‚Freude‘ am Sonntag auch nicht so groß – genauer gesagt gleich Null. Aber was muss das muss. Montag wird es halt immer geben und irgendwie hat es ja auch was gutes; mann kann sich wieder aufs Wochenende freuen.

Aber wenn man es genau nimmt, war mein Montag gar nicht so schlimm, auch wenn ich nichts dagegen hätte, morgens auszuschlafen und mir ein leckeres Frühstück machen zu können.
Natürlich ohne Stress!

Genug Gejammer. Ich möchte euch heute meine Allzeit Favoriten vorstellen, die mir sogar einen Montag versüßen können. Heute aber nur im Bereich ‚Kosmetik‘.All time 1

Dann, würd ich sagen,  fangen wir direkt mit der Pflege an. Prinzipiell benutze ich nicht so gerne viele verschiedene Pflegeprodukte. Meiner Meinung nach kann man seine Haut auch ’nur‘ mit Wasser reinigen, aber dazu muss ich sagen, dass ich mit einer sehr reinen Haut gesegnet bin. Auch wenn sie manchmal zu Trockenheit neigt. Aber wenn ich doch bemerke, dass ich öfters Pickel kriege, benutze ich nach dem Waschen gerne noch dieses Tea Tree water  von Lush. Es hat eine antibakterielle Wirkung und fühlt sich sehr erfrischend auf der Haut an. Wie ihr auch lesen könnt ist es für fettige und zu Unreinheiten neigende Haut, aus diesem Grund benutze ich es auch nur, wenn es wirklich ‚hart auf hart‘ kommt.

All time 9

Die Weleda Hautcreme für trockene und raue Haut möchte ich nie mehr missen! Wirklich eine der besten Cremes für mich. aber verwenden würde ich sie wirklich nur bei extrem (!) trockener Haut, denn sie spendet nicht nur Feuchtigkeit sondern hinterlässt auch einen leichten ‚Fettfilm‘. Dieser wird zunächst für den ein oder anderen unangenehm sein, aber mit der Zeit gewöhnt man sich daran. Und wenn ich ehrlich bin, fällt es mir jetzt gar nicht mehr auf. Was auch noch toll ist, sie hält wirklich ewig, auch wenn ich sie täglich benutze. Da sind es die 8€ definitiv wert, auch wenn es für manche vielleicht schon wenig Geld für eine Gesichtspflege ist, 8€ sind schon ein stolzer Preis.

All time

Als nächstes habe ich ein Produkt zum Abschminken und zwar die Cleansing Butter von The Body Shop. Ich habe sie zu WEihnachten bekommen und bin verliebt. Das besondere an diesem Produkt ist, dass es eben eine art ‚Butter‘ ist. Man nimmt mit den Fingern eine kleine Portion und verteilt sie im Gesicht, wie eine Hautcreme. Auch über die Augen. Macht es einfach so als hättet ihr ein Wattepad in der Hand, nur ist da eben keins. Am Ende werdet ihr Pandaaugen haben, aber genau das ist der Sinn. Ihr nehmt dann nämlich einfach ein Kosmetiktuch oder Wattepad, was euch lieber ist und wischt die Butter weg. Am Ende schnell noch einmal waschen und fertig. Was mir leider nicht so gut gefällt ist, dass es ein sehr schweres Gefühl auf der Haut hinterlässt beim Abschminken. Es ist eben nicht so ‚erfrischend‘ wie ein Abschminktuch. Aber trotzdem eins meiner Lieblingsprodukte.

All time 12

Neben meiner Urban Decay Naked Pallette ist, dieses BB Creme wohl das teuerste Beautyprodukt, dass ich besitze. Ich hab es kennen gelernt als ich bei der Kosmetikerin war und sie mich schminkte. Ich war sofort überzeugt von dem Ergebniss. Die Farbe passt perfekt zu meiner Haut und wasa mir auch sehr gut gefällt ist, dass sie nicht sehr stark glänzt, sondern mattiert. Leider neigt sie sich schon dem Ende zu, aber da ich sie mittlerweile schon ein Jahr besitze, finde ich es in Ordnung, besonders für die 35€ die sie kostet. Und für sehr blasse Menschen ist sie auf jeden Fall zu empfehlen.

All time 10

All time 14Da ich ja eben schon von ihr erzählt habe, kann ich sie euch jetzt schlecht vorenthalten. Es ist die beliebte UB Naked 3 Palette, mit sehr schönen warmen Brauntönen, die, einfach gesagt, perfekt sind. Tolle Pigmentierung und schöner Auftrag. Ich weiß auch gar nicht was ich groß noch dazu sagen soll. Gewiß, über den Preis lässt sich streiten, aber wenn man ehrlich ist sind das pro Farbe 2-3 € und in der Drogerie bezahlt man auch nicht weniger. Für mich auf jeden fall ein Favorit, der definitiv nach gekauft wird, wenn er denn leer wird.All time 5Als nächstes habe ich die Maybelline ‚Lash Sensational‘ Mascara. Und sein wir mal ehrlich, schon die Verpackung ist total schön; Roségold! Aber auch der Inhalt hat mich überzeugt. Die filigrane Bürste zauber wunderschöne, getrennte und schwungvolle Wimpern. Was ich auch gut finde ist, dass sie nicht zu sehr ‚aufträgt‘. Man hat immer noch einen schönen natürlichen Look. Auch meine Mutter ist von ihr überzeugt, die man sonst nicht von ihrer Chanel wegbringen konnte. Bei ihrer Chanel fand ich das Bürstchen aber noch ein bisschen besser, da es NICHT gebogen war. Aber das liegt einfach an meine persönlichem Empfinden.
Diese Mascara ist aber eine tolle Alternative und mit ihrem 10€ auch erschwinglicher, als die Chanel für das dreifache.

All time 4 All time 7 All time 8

 Zu guter Letzt habe ich noch Pinsel für euch und zwar sind es keine anderen als die Zoeva Pinsel. Tolles Gefühl auf der Haut, schöne feine Härchen und schlichtes Design. Alles was ich von einem Pinsel erwartet und natürlich, dass er das Produkt gut auf nimmt und verteilt. Aber da er ja hier in meinem Post gelandet ist, wird es wohl zu treffen. Bis jetzt habe ich leider nur diese drei. ABer meine Sammlung wird bestimmt noch wachsen, denn 10€ finde mehr als angemessen, wenn man die Qualität betrachtet. Denn lange Zeit habe ich die Pinsel von Ebelin verwendet, die keines falls schlecht sind, aber im Vergleich, gewinnen leider die Zoeva Pinsel. Beispielsweise der Foundation Pinsel von Ebelin war viel zu fest und steif. Hiebei war das Gefühl auf der Haut einfach viel angenehmer.All time 2Und das wars auch schon. Im Schnelldurchlauf einmal all meine Favoriten. Bald wird es bestimmt auch noch einen Post zu anderen Bereichen geben. ‚Food‘ zum beispiel fände ich persönlich auch sehr interessant und ich würde gerne etwas für euch zusammen suchen. Bis jetzt, wünsche ich euch aber nur noch einen schönen Tag/Nacht, wann auch immer ihr das hier lest.

Ich wünsche euch eine tolle Woche. Genießt das Leben!

In Allgemein, Travel on
17. April 2016

Vitra

Vitra 3

Charles Eames wird für manche von euch bestimmt ein Begriff sein. Für mich als Tochter einer Architektin schon seit meiner Kindheit. Seine und Ray Eames Sitzmöbel sind wohl die erfolgreichsten Stühle Vitras und auch meine Lieblinge. Was würde ich nicht dafür gebe, um mir irgendwann mal so einen Stuhl kaufen bzw. leisten zu können. Aber sie tragen nur zu einem kleinen Teil meiner Vitra Liebe bei.

Mit meinen Eltern war ich vor ca 5 Jahren bei der Orgatec, einer Messe in Köln zu Arbeitswelten und deren Gestaltung. Mehrer Stunde haben wir uns in der Masse rumgedrengelt und mit meinen 10 Jahren, weiss ich noch, wie gelangweilt ich manchmal in der Ecke saß, wenn es nicht gerade Essen oder kleine Geschenke gab. Aber eine Sache hat meine Aufmerksamkeit erregt. Es war die Toolbox von Vitra, die mein Vater damals bekam. Ich war verliebt. Oh und wie! Ich wollte sie am liebsten selber haben.

Ich kann mich noch erinnern, dass sie kurze Zeit auch bei mir auf dem Schreibtisch stand, dann aber ganz schnell wieder zurück in das Büro meines Vaters gewandert ist. Denn er konnte und kann sie nicht mehr missen.

Und so muss wohl meine Liebe zu Vitra entstanden sein. Als 10 Jährige eine schöne Stiftbox, von der für mich noch unbekannten Marke Vitra entdeckt und ZACK! Da war Sie.

Aber da für mich die Stühle von Eames leider noch nicht erschwinglich sind, muss ich mich mit den kleinen Dingen zufrieden geben, wie z.B.; eine Besuch im Vitra Show room in Weil am Rhein. Wo ich mir dann auch einen kleinen Traum erfüllt habe 😉

Ich möchte nicht all zu lange um den heißen Brei rum reden, ich sage nur eins: Geht dort hin! Tut es! Es ist toll und gelangweilt war ich diesesmal kein einziges mal, selbst das Essen hat mich dieses mal kalt gelassen.

Vitra 1

In jedem Raum wartet eine neue Überraschung auf einen. Alles wurde bis ins kleinste Detail hinaus gearbeitet. Man hat fast das Gefühl, jedes Centimeter wurde ausgemessen und das Buch genau dort hingelegt. Und wehe einer bringt diese Ordnung durch einander!

Diese manchmal auch geplante Unordnung, in anderen Zimmern, ist einfach herrlich. Zum Beispiel, der Tisch mit verschiedensten Ausgaben von Alice im Wunderland. Ich kann euch leider kein Bild zeigen, also nur ein weiterer Grund, selbst dort hinzugehen.

Jede Etage hat sein eigenes kleines Thema. Von rosarotem Mädchentraum zu eleganter Teestube. Und so verschieden diese Etagen sind, sie sagen mir alle zu. ABer ich merk schon, ich komme aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus.

 Vitra 8 Vitra 9

Vitra 12

EIns meiner Lieblingszimmer und zwar nicht nur wegen dem Stuhl 😉

 Vitra 3

Und wie ihr vielleicht schon auf dem Bild des Showrooms erkannt habt, hat jede Etage mindestens ein riesengroßes Fenster aus dem man egal aus welcher Etage, einen grandiosen Ausblick hat, der aussieht als würde er mit zu Inszenierung gehören.

Für mich schon fast ein architektonisches Meisterwerk, auch wenn das, wenn man ehrlich, ist zu viel gesagt wäre. Trotzdem ist dieses Gebäude sowohl von innen als auch außen ein kleiner Traum.

 Vitra 11  Vitra 13

Für mich ist der Vitra Showroom ein absolutes To-do! Ich habe euch in meinen Beitrag nur einen klitzekleinen Bruchteil der tollen Designs gezeigt und ich würde euch raten, es mal mit eigenen Augen euch anzusehen. Wenn es euch dann gar nicht zu sagt, gibt es ganz unten auch noch Essen, das hat auch mir als kleines Mädchen schon geholfen.

Aber bevor ihr geht müsst ihr unbedingt einmal im Shop vorbei schauen. Wie heisst es nochmal bei der About You Werbung? So etwas wie; Jedes Teil dein Style? Der Spruch lässt sich auch auf diesen Shop übertragen. So viele tolle Teile, die ich hätte einpacken können und zwar nicht nur von Vitra.

Wie oben schon gesagt, habe ich dann auch wirklich etwas mitgenommen und zwar ist es endlich, nach Jahren meine eigene kleine Toolbox geworden. Ich bin so glücklich nun meine eigene zu habe und nicht mehr heimlich und neidisch auf den Schreibtisch meines Vaters blicken zu müssen.